Mit der Absicht, die Leistungsfähigkeit der Geschäftsleute und Handwerker von Neubörger in der näheren und weiteren Umgebung bekannt werden zu lassen und darüber hinaus neue Geschäftsverbindungen zu knüpfen, wurde 1983 der HHG-Verein unter dem Vorsitz von Herrn Malermeister Alois Kossenjans gegründet.
 
Seit über 35 Jahren präsentiert sich der HHG-Verein fortwährend durch immer neue Aktionen für die Bevölkerung. Hierbei wurden zunächts drei Maßnahmen zu den Hauptaktivitäten des Vereins: Gemeinsame Osterwerbung, Gewerbeschau und Weihnachtsverlosung.
 
So fand 1984 erstmals eine Gewerbeausstellung im Rahmen der alljährlichen Kirmesfeier statt. Diese zweitägige Ausstellung, bei der sich die Mitglieder des HHG-Vereins von ihrer besten Seite präsentierten, trug zu einer erheblichen Belebung der traditionellen Kirmes bei. Die kosten- und aufwandsintensiven Bemühungen wurden durch eine sehr hohe Besucherzahl honoriert. Die Gewerbeschau wurde fast durchgehend bis 1995 veranstaltet. 2008 fand zum 25 jährigen Bestehen des Vereins eine gut besuchte Gewerbeschau mit 20 Ausstellern statt. Als Highlight wurden Huberschrauberrundflüge angeboten. Seinerzeits wurde vereinbart, die gewerbeschau alle 5 Jahre zur Kirmes stattfinden zu lassen.
 


 

Im Advent 1995 wurde erstmalig zu einem Weihnachtsbummel durch die örtliche Geschäftswelt eingeladen. Dieser “Tag der offenen Tür mit Verkauf” am ersten Adventssonntag fand abermals großen Anklang in der Bevölkerung. Um die auseinanderliegenden Geschäfte für alle Besucher schnell und bequem erreichbar zu machen, wurde ein kostenloser Park-und-Ride Service angeboten. Im Jahr 2017 entschied man sich dazu, jährlich einen "Budenzauber auf dem Dorfplatz" mit Kunstausstellern durchzuführen. Aufgrund Baumaßnahmen am Dorfgemeinschaftshaus musste diese Veranstaltung 2018 leider ausfallen. Ab 2019 soll diese Veranstaltung wieder jährlich am 2. Adventssontag stattfinden.
 

Unter der Regie des 1996 neu gewählten 1. Vorsitzenden Herrn Elektromeister Bernhard Kossen wurde als Form der Osterwerbung ein Frühlingsfest als “Tag der offenen Tür mit Verkauf” eingeführt. Es ist geplant, das Frühlingsfest ab 2020 in geändertem Konzept stattfinden zu lassen.


Seit 2016 hält Josef Efken das Zepter des HHG in der Hand.
 

Um die Geselligkeit unterhalb der HHG-Mitglieder zu pflegen, wird alljährlich ein gemeinsamer Ausflug in Form beispielsweise einer Fahrradtour, einer Betriebsbesichtigung oder einer Schiffsfahrt mit anschließendem Klönabend veranstaltet. Weiterhin findet seit 2018 ein jährlicher Frühstücksbrunch mit allen Mitgliedern pstatt.
 
Bei Neueröffnungen, Geschäftserweiterungen, Jubiläum usw., ist eine Abordnung des Vorstandes, nach vorheriger Einladung bzw. Absprache, bei seinen Mitgliedern zur Gratulation vertreten
 

Der HHG-Verein Neubörger freut sich seit seiner Gründung über eine gute Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung sowie den anderen Vereinen und Gruppen.


Neubörger, im Januar 2019